Holger Wittgen

Der gebürtige Wiesbadener, Jahrgang 1968, studierte Germanistik an der Johannes- Gutenberg Universität Mainz. Er begann seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren. 

Schon mit dreizehn Jahren erlernte er Chordirigieren bei Alexander Schwinck (Wiesbaden). Danach erhielt er Unterricht in den Fächern Trompete und Klavier. 1987 erwarb er das Diplom für Chorleitung am Dr. Hoch's- Konservatorium, Frankfurt/Main. Seitdem leitete er eine Vielzahl von Chören aller Gattungen. 1989 begann er eine Gesangsausbildung bei Noriko Hayashi in Wiesbaden.

Er besuchte Fortbildungskurse, unter anderem für Stimmbildung, experimentelle Vokalmusik und Orchesterdirigieren. Desweiteren hat er einen Meisterkurs für Chorleitung bei Wolfgang Schäfer teilgenommen.

Seit Jahren engagiert er sich in der Organisation und der musikalischen Betreuung des Landes-Jugendchores Rheinland-Pfalz.

Seit 2002 leitet er unter anderem auch den Frauenchor arSoni wiesbaden.

Im Jahr 1997 absolvierte er mit Erfolg einen Meisterkurs für Chorleitung bei Professor Sund, Schweden.